EasyTagesgeldvergleich

Ihre Seite für den Vergleich von Tagesgeldkonten

DABBank

Updated: 14.01.2016
DAB Bank für ein attraktives Tagesgeldkonto

Das Tagesgeld gehört nicht zuletzt wegen der Finanzkrisen und großen Wertpapierschwankungen bzw. -verluste zu einer der beliebtesten Anlageformen. Das liegt vor allem in der Kombination der drei gefragtesten Ziele eines Anlegers. Wer heutzutage sein Geld investiert, wünscht sich eine gute Rendite, möchte möglichst kein Risiko eingehen und jederzeit die Möglichkeit haben, an sein Geld zu kommen.

Während zum Beispiel beim Festgeld die Verfügbarkeit sehr eingeschränkt ist und bei der Anlage in Aktien ein sehr hohes Risiko besteht, vereint das Tagesgeld diese drei Wünsche des Anlegers und gewinnt aus diesem Grund immer mehr an Beliebtheit. Der Zinssatz ist für eine herkömmliche Spareinlage sehr attraktiv, das Guthaben ist durch den gesetzlich vorgeschriebenen Einlagensicherungsfonds auch gegen die Zahlungsunfähigkeit der Bank abgesichert und man kann täglich über sein Geld verfügen. Genügend Argumente, die dazu geführt haben, dass immer mehr Banken mit dem Tagesgeldkonto werben und mit besonders attraktiven Konditionen Kunden für sich gewinnen möchten.

Bei einem Vergleich der verschiedenen Angebote trifft man auch auf das Tagesgeld der DAB Bank. Die DAB Bank zählt zu den erfahrensten Internet-Brokern in Deutschland und verknüpft in einem besonderem Angebot das Tagesgeldkonto mit ihrem Kerngeschäft im Rahmen des Wertpapierhandels. Dabei erhalten Neukunden, die die Wertpapiererfahrung der DAB Bank für sich nutzen möchten, zusätzlich zu ihrem Wertpapierdepot ein Tagesgeldkonto mit äußerst attraktiven Konditionen.
Zinssatz für Neukunden

Für Neukunden kann ein sehr attraktiver Zinssatz von 0,20% erreicht werden, der aus einem Basiszinssatz und einem Extra-Zins besteht und für sechs Monate garantiert ist. Wie attraktiv dieses Angebot für Neukunden ist, zeigt der Blick auf den Zinssatz für Bestandskunden, der für das Tagesgeldkonto recht niedrig ist und dem Extra-Zins entspricht.

Voraussetzungen für diese Top-Konditionen

Um diesen attraktiven Zinssatz zu erhalten, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. So muss zunächst ein neues DAB Depotkonto eröffnet werden und gleichzeitig ein Übertrag von bestehenden Wertpapieren mit einem Wert von mindestens 5.000 Euro erfolgen, um in den Genuss des Basiszinssatzes zu kommen.

Für den Extra-Zins muss nicht nur das neue Depot eröffnet, sondern zudem auch das bestehende Depot bei der anderen Bank geschlossen werden.

Diese Konditionen gelten dann ab dem ersten Euro und bis zu einer Anlagesumme von 20.000 EUR. Wer seine Wertpapiergeschäfte mit den Vorteilen eines Tagesgeldkontos verbinden möchte, sollte sich auf jeden mit der DAB Bank auseinandersetzen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*